Blogger werden jetzt ernst genommen

Während man sich in der Süddeutschen noch Gedanken um die Seriosität von Weblogs macht, nimmt die Szene in den USA die nächste Hürde: Die US-Demokraten haben Blogger zu Ihrem Parteitag eingeladen und behandeln sie wie „normale“ Pressevertreter. Sogar ein Blogger-Frühstück sei geplant. Die Republikaner sollen Anfang September gleiches vorhaben.

via „the drink tank“: Parteitag Blogger
siehe auch cyDome: Wir sind die fünfte Gewalt

Kommentare sind geschlossen.