Palm also doch mit Windows Mobile?

Jetzt also doch Palm Windows Mobile, oder was...?Die Nachricht ist eigentlich schon über eine Woche alt, aber in Bezug auf ein altes Posting auf CyDome im Sommer muss ich doch nochmal darauf zurückkommen. Englische Analysten hatten kundgetan, dass Palm möglicherweise Windows Mobile Smartphone oder Linux anstatt Palm OS einsetzen könnte. Palm hat zwar danach teilweise dementiert, doch scheint mir das zumindest ein Beleg für die Richtigkeit meiner damaligen Information zu sein.

Laut den aktuellen Meldungen stehe zumindest fest, dass die neue Treo-Generation schon jetzt mit Windows Mobile laufe, während das Palm-eigene OS von der Schwester Palmsource nocht gar nicht fertig sei. Einige Kommentatoren sehen plausible Gründe für den Einsatz von Windows Mobile auf Palm-PDAs vor allem im Firmenkundenbereich. Bei Exchange-Anwendern beispielsweise wird meist auch ein Client auf Microsoft-Basis bevorzugt.

Obwohl ich damals übrigens nicht geschrieben hatte: „Linux sucks, Windows rulez!“, hagelte es wg. des Blog-Beitrags üble Beschimpfungen in einigen Palm-Foren – nach dem Motto: Was nicht sein darf, kann nicht sein. Google hat das mittlerweile offenbar alles vergessen.

0 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Die Software von Tarantella hört jetzt auf den eindrucksvollen Namen „Secure Global Desktop“. Davon gibt es eine Terminal Services Edition und eine Enterprise Edition.