Der PC: Nach 24 Jahren immer noch eine bAUSTELLE

Meine Frau hat mich auf ein interessantes Problem hingewiesen, mit dem sie und mein Sohn ständig zu kämpfen haben. Ihre Beschreibung des Phänomens lautete wie folgt: „Wir drücken manchmal versehentlich eine unbekannte Taste, hinterher wird alles klein geschrieben. (Web-)Logins funktionieren dann auch nicht mehr. Weil ich nicht weiß, wie man das abstellen kann, starte ich den PC neu, dann geht wieder alles.“ Ich habe sofort auf die Feststelltaste getippt, aber sie verneinte vehement, denn „er schreibt ja alles klein“.

Nach einigem hartnäckigem Hin- und Herfragen meinerseits kamen wir letztenendes drauf, dass es sehr wohl die Feststelltaste ist. Offensichtlich erschweren aber verschiedene Begleitumstände vielen Benutzern die Diagnose. So tippten meine Frau und mein Sohn offenbar stets einen Wort-/Satzanfang mit gedrückter Shift-Taste und stellen dann irritiert fest, dass der Buchstabe klein geschrieben wird. Nach weiteren Tippversuchen (bei natürlich weiterhin gedrückter Shift-Taste) gaben sie dann frustriert auf. Noch schlimmer ist das ganze natürlich bei der nicht sichtbaren Eingabe von Passwörtern.

Für mich ist das ein klassischer Fall von grundlegend mangelhafter Usability, um die sich bisher offenbar noch niemand gekümmert hat.

Die Tatsache, dass Microsoft mittlerweile beim Windows-Logon und (ansatzweise) in Anwendungen wie Word Fehlermeldungen bei aktivierter Feststelltaste liefert ist für mich ein klarer Hinweis darauf, dass es sich hierbei um ein Massenphänomen handelt. Dass sich Softwarehersteller um Abhilfe kümmmern, ist eigentlich absurd, denn es wäre meines Erachtens Aufgabe der Tastaturhersteller, hier eine allgemeinverständliche Lösung zu schaffen. Schließlich kommt die Metapher der Feststelltaste von der Schreibmaschine – und dort ist die Feststelltaste erstens eingerastet und zweitens sieht man es an der erhobenen Position des Schlittens.

Dabei wäre Abhilfe hier so einfach: Entweder lässt man auch am PC die Taste einrasten oder man integriert direkt in die Festelltaste eine LED-Lampe. Die „altbekannte“, an der Tastatur rechts oben oder sonstwo platzierte Feststell-LED kapieren jedenfalls nur Teile der PC-Nutzergemeinde.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar