Linux – oder: Wann ist ein Hype ein Hype?

Wenn diese Zahlen, die Heise soeben meldet, auch nur halbwegs repräsentativ sind, dann sollten sich manche Kollegen mal über ihre Themenwahl Gedanken machen. Denn dass Linux nach Erkenntnissen von Internet-Marktforschern nach wie vor nur auf einen Marktanteil von 0,7 Prozent kommt, ist aus meiner Sicht eine Katastrophe. Vor allem, wenn man bedenkt, welchen prozentualen Anteil die Linux-Berichterstattung in den Medien seit Jahren einnimmt. Sicherlich dürfte der Linux-Anteil in Deutschland höher sein, und natürlich kommt Linux im professionellen Umfeld auf vergleichsweise gute Markanteile. Solche Zahlen würde ich aber als von Berufs wegen neugieriger Mensch dann auch gerne mal sehen. Kann mir jemand helfen?

Kommentare sind geschlossen.