Die GEZ nimmt’s ganz genau

Es geht wieder um die Meinungsfreiheit, bzw. die Verteidigung derselben, darum sei hier folgendes abgeschrieben:

GEZ-Gebühren, GEZ für PC zahlen, GEZ-frei, GEZ-Gebührenpflicht, GEZ-gebührenfrei, GEZ-Rundfunkgebühr, PC-„Wegelagerei-Gebühr“ der GEZ, GEZ-Gebührenfahnder, GEZ-Fahnder, GEZ-Zwangsanmeldung, GEZ-Anmeldung, GEZ-Abmeldung, GEZ-Anschreiben, GEZ-Brief, GEZ-Briefserien, GEZ-Gebührenbescheid,GEZ-Widerspruchsbescheid,GEZ-Antwortbogen, GEZ-Fälle, GEZ-Verweigerer, GEZ-Kaspar-Hausers, GEZ-Realitätsferne, GEZ-Grundgesetzverneiner, GEZ-Meinungsfreiheitsbekämpfer, GEZ-Regime, Geldeintreiber der öffentlich-rechtlich subventionierten Privatsender, Medienstalinisten von der GEZ.

Mal schaun, ob eine Abmahnung kommt, wie sie akademie.de erhalten hat.

Übrigens hat mir vor Jahren mal ein GEZ-Gebühreneintreiber erzählt, dass es für die GEZ No-Go-Areas gibt, in denen man wegen einer eventuell renitenten bis schwierigen Klientel auf die „beliebten“ Hausbesuche verzichte. Auch eine Möglichkeit, sich die Gebühren zu sparen.

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Das CIO-Weblog