Steve tanzt den Ballmer – 1986

Seit ein paar jahren schon kursiert dieses Video des tanzenden Microsoft-Chefs Steve Balmer: „Developers! Developers! Developers!“. Dass das keine Eintagsfliege war, sondern die Show eines offenbar begnadeten Unterhalters mit einschlägiger Erfahrung, zeigt dieser Microsoft-Werbespot von 1986.

Was haben wir noch alles von diesem Mann zu erwarten? (oder: was enthält uns der eigentlich vor?)

Krisenland D? Solange man keine Neukunden nötig hat…

Einerseits das ständige Krisengejammer über Wirtschaftsflaute und Konsumzurückhaltung, andererseits dann immer wieder Geschichten wie die von einem Bekannten, der einen BMW kaufen wollte: Mit seiner Familie ist er kürzlich an einem Freitagnachmittag zum nächstgelegenen BMW-Händler gefahren, um sich das 6er-Coupe anzusehen. Eigentlich kannte er das Modell bereits und hatte auch relativ konkrete Kaufabsichten, allerdings sollte noch einmal als entscheidendes Kriterium überprüft werden, ob auch Kind und Kegel in den schnittigen Flitzer reinpassen.

Immerhin hat sich gleich ein Verkäufer des potenziellen Kunden angenommen (ich kenne auch Beispiele von offensichtlichem Desinteresse im Automobilhandel…) Allerdings entpuppte sich der erste und entscheidende Test auch gleich als unüberwindbare Hürde: Die Kinder sollten auf dem Rücksitz Platz nehmen, doch ließ sich der elektrische Klappmechanismus des Fahrersitzes nicht betätigen. Eine kurze Überprüfung ergab, dass die Batterie des Ausstellungswagens leer war. Der Verkäufer war nun einerseits nicht in der Lage, das Problem zu beheben noch konnte oder wollte er ein alternatives Modell zur Anprobe anbieten. Die Familie trat enttäuscht den Rückzug an, Thema BMW ist nun abgehakt. Der Verkäufer hat sich übrigens hinterher auch nicht mehr gemeldet, um zum Beispiel noch einmal die Chance einer Anprobe(fahrt) anzubieten.

Live-Videostream vom Petersdom…


…über ORF rund um die Uhr.

Update 5.6.09: Eine funktionierende Live-Cam scheint es nicht mehr zu geben. Dafür gibt es auf dieser Website ständig aktualisierte Webcam-Bilder von einigen zentralen Vatikan-Schauplätzen. Alternativ gibt’s hier die offenbar selben Bilder im automatischen Zeitraffer.

[UPDATE: Eine 24/7/365-Webcam vom Petersplatz gibt es hier.]

[UPDATE: Die Webcam scheint z.Zt. offline zu sein. Ein Archiv mit wichtigen Fersehübertragungen der vergangenen Jahre aus dem Vatikan gibt es hier]

0190-Telefonterror: Wenn der Glücksspielroboter zweimal klingelt…

Das Telefon klingelt, eine blecheren Automatenstimme spult ihren Spruch ab: „Hallo und herzlich Glückwunsch, Sie haben gewonnen…“
Es ist jetzt Abend, und seit heute Nachmittag läutet der Glückspieldienst im 10-Minuten-Takt bei uns und möchte seine versprochenen 699 Euro loswerden – wenn man unter der Nummer 0190-8-56886 für (angeblich) läppische 1,89 Euro/min zurückruft. Ich muss ehrlich sagen: Wer über E-Mail-Spam jammert, hat sowas noch nicht erlebt.

Was tun gegen eine derart massive Belästigung?
Weiterlesen →

Palm Treo 650 mit Windows Mobile gesichtet

Schon im letzten Sommer hatte ich berichtet, dass PalmOne konkrete Pläne für den Einsatz von Windows Mobile hege. Die Information hatte ich zwar von einer Top-Quelle, aber echte Belege dafür waren bisher nicht zu erbringen. Nun ist offenbar erstmals ein Palm mit Windows Mobile gesichtet worden – in England soll ein Mitarbeiter von Orange kurz einen Treo 650 mit der nächsten Version „Windows Mobile 2005″ (Codename Magneto) gezeigt haben.

(Um voreiligen Beschimpfungen diesmal vorzubeugen: Das Bild stammt von hier und dürfte eine Montage sein…)
Weiterlesen →

Krass oder konkret: Bremst Bildung wirklich?

„Bildung bremst“ lautete mal ein Slogan des Komikerduos Erkan & Stefan. Das war natürlich provokant gemeint und solange es aus dem Mund der krassen Brainchecker kommt, befremdet das nicht wirklich. Anders sieht es aber aus, wenn eine Kolumnistin in der FTD diese Aussage als ernsthafte These verfolgt. Lucy Kellaway hat am Freitag in ihrer Kolumne unter dem Titel ‚Intelligenz schadet der Firma‘ dargelegt, dass hohe Begabung und eine erstklassige Hochschulbildung entgegen unserer allgemeinen Überzeugung möglicherweise im Beruf gar nichts nutzen und sogar schädlich für die Karriere sein sollen.
Weiterlesen →

Acrobat – äh, Adobe Reader: Ihr kriegt mich nicht…

Heute Nachmittag, Supportanruf von einem Freund: „Wie krieg ich den Acrobat Reader?“ Er verfügt über solides PC-Grundwissen – ich also: „www.adobe.de“. „OK, ich bin auf der Seite, und jetzt?“ Da ich grad keinen PC greifbar habe, versuche ich ihn „blind“ anzuleiten: „Da muss irgendwo ein Download-Button sein, aber Achtung: Das heißt jetzt ‚Adobe Reader’!“ Er sucht auf der Seite rum: „Ist es das hier: Get Adobe Reader?“ „Ja genau, klick das bitte an.“ „Und jetzt, wie gehts weiter?“ Ich: „Ja – halt irgendwo auf Download klicken!“ Er: „Aber wo? Auf Acrobat?“ Ich: „NEIN! Acrobat heißt jetzt Twix, äh Adobe Reader!“ Das Ganze geht einige Minuten hin und her, bis er endlich den Download hinkriegt.
Weiterlesen →

Mann gegen Maschine: Spyware und Trojaner trockenlegen

Das Antivirengeschäft ist zu einem gewissen Grad ein Geschäft mit der Angst – man möge sich nur einmal die Diskrepanz zwischen der PR-unterstützten Hysterie einerseits und den im Vergleich dazu unglaublich banalen Selbsterhaltungsmechanismen solcher Windows-Schädlinge vor Augen führen (Punkt 4, ganz unten, „Löschen Run-Schlüssel“ – das wars!).

Mir persönlich sind allein aus ästhetischen Gründen die fetten, systembremsenden Antiviren-Suiten unsympathisch – ich schätze das Prinzip Einfachheit und rücke deshalb den Parasiten seit Jahren mit Schraubenzieher und Seitenschneider zu Leibe. So wie gestern wieder mal bei einem Bekannten: Mit 28(!) verschiedenen Trojanern und Spyware-Tools konnte man den PC seines Sohnes durchaus als hochgradig verseucht bezeichnen. (Kein Servicepack 2, Kazaa und Co. im Dauereinsatz…). Doch selbst bei einem derart massivem Befall gilt: Wenn man das Grundprinzip all dieser Windows-Geschwüre einmal verstanden hat, führt auch hier der übliche minimal-invasive Eingriff im Autorun-Bereich in kurzer Zeit zu einem sauberen Rechner.

Wichtig sind dazu zwei Dinge:
Weiterlesen →

Seite 30 von 36Anfang...1020...2829303132...Ende